Donnerstag, 24. Mai 2018

Nichtraucher-Volksbegehren: Unterschrift ab 15. Feber möglich

von Admin Admin, 14.02.2018

Wien. Die Kritik an den Raucherplänen von ÖVP und FPÖ reißt nicht ab. Die neue Bundesregierung will ja bekanntlich das geplante absolute Rauchverbot kippen, das mit Mai 2018 hätte in Kraft treten sollen. Nicht nur Gesundheitsexperten sind empört über das „Berliner Modell“ mit weiterhin abgetrennten Raucherbereichen in Lokalen. Die Ärztekammer und die Österreichische Krebshilfe starten gemeinsam ein Volksbegehren für ein umfassendes Rauchverbot.

Ab 15. Feber werden Unterstützungserklärungen gegen das Vorhaben von ÖVP und FPÖ gesammelt.

„Österreich als Aschenbecher Europas“: Eine im Zusammenhang mit dem von der Bundesregierung gekippten absoluten Rauchverbot in der Gastronomie oft verwendete Redewendung. Mit dem Nichtraucher-Volksbegehren, das am kommenden Donnerstag anläuft, könnte das Vorhaben zu Fall gebracht werden. / Foto: pixabay

Den gesamten Bericht finden Sie in der Ausgabe Nr. 7 der Unterkärntner Nachrichten oder online hier.

Admin Admin

Or use your account on Blog

Error message here!

Hide Error message here!

Forgot your password?

Or register your new account on Blog

Error message here!

Error message here!

Hide Error message here!

Lost your password? Please enter your email address. You will receive a link to create a new password.

Error message here!

Back to log-in

Close