Villach mit breitem Angebot

Ein Besuch in Villach muss nicht immer mit den jährlichen Highlights verbunden sein. In der zweitgrößten Stadt Kärntens gibt es dank Kultur und Freizeitangeboten das ganze Jahr über viel zu erleben.

Die Draustadt ist bekannt für Kirchtag und Fasching, bietet aber noch viel mehr

Villach. Mit den knapp 62.000 Einwohnern ist Villach die zweitgrößte Stadt Kärntens, die siebtgrößte Österreichs und zugleich die größte Stadt der Republik, die keine Hauptstadt eines Bundeslandes ist. Dementsprechend groß ist auch das Angebot für die Besucher der Stadt. Villach bietet eine Reihe von kulturellen Sehenswürdigkeiten, historischen Gebäuden, Parks und jährlichen Veranstaltungen.

Der Hauptplatz im Zentrum der Altstadt lädt zum Einkaufen und im Sommer auch zum Verweilen in den Sitzgärten der Restaurants und Lokale ein. Ganz besonders  in den Fokus rückt die Altstadt jedes Jahr im Sommer, wenn der Villacher Kirchtag das Geschehen in der Stadt bestimmt. Brauchtum, Kulinarik und Tracht ziehen jedes Jahr tausende Besucher an.

Den gesamten Bericht finden Sie in der Ausgabe Nr. 2 der Unterkärntner Nachrichten.