Unbekannter Nussdieb in Wolfsberg

Vier Kisten voll Walnüssen, die zum Trocknen ausgelegt waren, wurden von einem unbekannten Lenker gestohlen. Wolfsbergerin wendet sich an die Unterkärntner Nachrichten, um ihrem Zorn Luft zu machen.

Wolfsbergerin ruft dreistem Dieb zu: »Sie haben keinen Charakter im Leib!«

Wolfsberg. »Was ist das für ein Mensch, der so etwas macht?« Ein kurioser Nuss-Diebstahl bringt  eine Wolfsbergerin in Rage. Sie wandte sich an die Unterkärntner Nachrichten, um ihrem Zorn Luft zu verschaffen. »Der Täter soll wissen, dass er keinen Charakter im  Leib hat. So etwas tut man einfach nicht.«

Anlass ihres Unmuts sind vier Obstkisten voller Walnüsse, die dem Betreiber eines bekannten China-Restaurants im Bezirk Wolfsberg von einem Gast verehrt wurden. Die Gegenleistung: ein Essen. »Es waren wunderschöne Nüsse, groß und schwer«, berichtet die Wolfsbergerin. »Ich habe dem Wirt geraten, sie zum Trocknen in die Sonne zu stellen, um zu verhindern, dass die Nüsse schimmeln.« Der Restaurantbetreiber beherzigte ihren Rat – was Folgen hatte.

Den gesamten Bericht finden Sie in der Ausgabe Nr. 2 der Unterkärntner Nachrichten.