Lavanttaler willhaben.at-Chefin Sylvia Dellantonio: »Es muss mehr Akzeptanz für Männer geben«

Seit 2010 sind Sie Geschäftsführerin bei willhaben.at. Ich habe gelesen, dass Sie diesen Job eigentlich nie haben wollten. Warum eigentlich?
Ganz so stimmt es nicht. Ich habe meinen damals aktuellen Job bei der Presse Digital sehr gemocht: Ich habe sehr gerne für einen Verlag und ein journalistisches Produkt gearbeitet, und ich war Teil eines tollen Teams, das gibt man nicht gern auf.

Sie führen rund 200 Mitarbeiter und den größten Online-Marktplatz in Österreich. Was ist das Geheimnis Ihres Erfolges?
In meiner Rolle bei willhaben habe ich die Möglichkeit, die Rahmenbedingungen zu beeinflussen. Ich bemühe mich darum, gemeinsam mit dem Managementteam und allen anderen Kollegen, eine wertschätzende Unternehmenskultur zu leben und eine Atmosphäre zu schaffen, in der alle gerne arbeiten und so ihr Bestes geben können. Und dazu gehört auch, sich ständig weiter zu entwickeln, dazuzulernen und nicht stehen zu bleiben. 

Den gesamten Bericht finden Sie in der Ausgabe Nr. 11 der Unterkärntner Nachrichten.