Experten stellen ihr Wissen bereit

Allein im Vorjahr wurden im Rahmen der Veredelungsaktion am Zogglhof bei St. Paul an einem Tag rund 500 Obstbäume veredelt. Ziel der Aktion ist es, alte Obstsorten vor dem Verschwinden zu bewahren.

Die Mostbarkeiten laden zur heurigen Veredelungsaktion von Obstbäumen

St. Paul. Schon die alten Griechen bezeichneten die Obstveredelung als die »erste gelungene Transplantation«. Wie wichtig diese Veredelung für die Erhaltung der Vielfalt alter Sorten ist, wissen auch die Mitglieder der Mostbarkeiten. Aus diesem Grund veranstalten sie am Sonntag, 17. März, wieder eine Veredelungsaktion von Obstbäumen am Zogglhof bei St. Paul.

Den ganzen Artikel lesen Sie in der Ausgabe Nr. 11 der Unterkärntner Nachrichten.