Wech restauriert alte Möbel

Alte Möbel wieder in neuem Glanz erstrahlen zu lassen ist die große Leidenschaft des Wolfsberger Tischlermeisters und Restaurators Hermann Wech. Seit 37 Jahren restauriert er alte Möbelstücke, sein umfangreiches Wissen hat er sich großteils selbst beigebracht.

Der Lavanttaler Restaurator Hermann Wech restauriert historische Möbel für Stift in Südtirol

Wolfsberg, Brixen. Bereits seit sechs Jahren ist der Lavanttaler Restaurator damit beschäftigt, historische Möbelstücke für ein Schloss mit Privatmuseum sowie das Stift Neustift bei Brixen zu restaurieren. Über einen Tischlerkollegen aus Osttirol kam Wech mit dem Besitzer eines Schlosses in Südtirol in Kontakt, der einen Restaurator für seine Möbel suchte. »Zunächst überlegte ich lange, ob ich es mir überhaupt zutraue, so viele Stücke für ein Schloss zu restaurieren. Schließlich arbeiten nur meine Frau und ich in unserem Betrieb«, erzählt Wech. Schließlich wagte der Lavanttaler aber den Schritt und musste zunächst ein Probestück restaurieren. Dies geschah zur Zufriedenheit des Schlossbesitzers und so wurde Wech der Auftragt erteilt, sämtliche historische Möbel zu restaurieren. »Mittlerweile wurden an die 100 Objekte bearbeitet, von Stühlen und Tischen bis hin zu Betten und Schränken. 

Den gesamten Bericht finden Sie in der Ausgabe Nr. 20 der Unterkärntner Nachrichten.