Orte im Bezirk Völkermarkt als Schauplätze der Dreharbeiten für den Kinofilm »Das schaurige Haus«Ausgabe 33 | Mittwoch, 14. August 2019

Der Mystery-Jugendfilm »Das schaurige Haus« wird unter anderem in Ebriach und am Linsendorfer See gedreht. Regisseur Daniel Geronimo Prochaska gibt damit sein Kinofilm-Debüt. Die Unterkärntner Nachrichten schauten der Filmcrew am Set über die Schulter.

E-Mail

3510 Kommentare

Meist gelesen

Unterkärntner Nachrichten Redakteurin Simone Jäger Von Simone Jäger jaegerno@spamunterkaerntner.at
Sarah Nussbaumer und Andrea Leitner von der Carinthian Film Commission, Hauptdarsteller León Orlandianyi, Producerin Gudula von Eysmondt, Regisseur Daniel Geronimo Prochaska, Produzent Gerald Podgornig (Gruppenfoto, hinten, von links), die Darsteller Lars Bitterlich und Marii Weichsler (vorne). Foto: Jäger

Artikel

Ebriach. Mucksmäuschenstill muss es während der Dreharbeiten zum Jugendfilm »Das schaurige Haus« sein, der gerade an Schauplätzen in Wien und Kärnten gedreht wird. Die Kärntner Szenen spielen im Bezirk Völkermarkt, etwa in...

Den ganzen Artikel lesen Sie in der Ausgabe Nr. 33 der Unterkärntner Nachrichten.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel freizuschaltenAnmeldenHier Registrieren

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um die Beiträge zu lesen oder zu kommentieren.AnmeldenHier Registrieren