FF Fischering feierte 130-Jahr-Jubiläum

ST. ANDRÄ. Die Kameraden der FF Fischering mit ihrem Kommandanten Günther Graf luden vo- rigen Samstag zum Jubiläumsfest. Festobmann Joachim Kopp als Hauptorganisator hat für das 130-Jahr-Jubiläum, der im Jahr 1888 gegründeten Wehr, ein rauschendes Jubiläumsfest veranstaltet. Abordnungen aus dem gesam- ten Bezirk waren gekommen, um der Wehr zu gratulieren und mit ihnen zu feiern. Beim Einmarsch der Abordnungen legte die Blasmusik Maria Rojach den Gleichschritt musikalisch fest und den Kommandanten ein Geschenk überreicht. Vor dem Festakt schilderten zwei Kinder die Geschichte der FF Fischering von der Gründung bis heute.

Gratuliert haben der jubilierenden Wehr Landesrat Daniel Fellner, Parteivorsitzender Gernot Darmann, Landesabgeordneter Johann Weber, Bezirksfeuerwehrkommandant Wolfgang Weißhaupt und Bürgermeister Peter Stauber, der in seiner Ansprache die Notwendigkeit unterstrich, die Feuerwehren mit der neuesten Technik auszustatten. Von der katholischen Kirche gratulierte Diakon Thomas Fellner mit einem Portrait von Papst Franziskus und dem christlichen Segen, den er mit einem Trompetensolo unterstrich. Mit einer Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal und einer Schweigeminute wurde an die verstorbenen Kameraden gedacht. Mit dem Kärntner Heimatlied fand der Festakt seinen Abschluss. Das Fest begann mit dem obligatorischen Bieranstich, ausgeführt von Daniel Fellner und Isabella Theuermann. Musikalisch begleitet wurde der Anstich von der Blasmusik Maria Rojach, verstärkt vom Trompeter Thomas Fellner. Die Tanz- und Showmusik von „Die Hafendorfer“hat die Gäste bis in die frühen Morgenstunden bestens unterhalten. In der Disco legte „ Sound delüxx“ die neuesten Hits auf.