Kirisits übernimmt wieder den ATSV

Nach dem katastrophalen Start in die Frühjahrsrunde wechselte der ATSV in der Vorwoche seinen Trainer aus. Helmut Kirisits übernahm wieder das Traineramt bei den Rotjacken. Und gleich im ersten Spiel unter dem neuen Trainer konnte der ATSV einen Sieg feiern.

Helmut Kirisits übernimmt wieder den ATSV

WOLFSBERG. Nach dem schlech- ten Start in die Frühjahrssaison – zwei Niederlagen, ein Unentschieden – hat sich der ATSV Wolfsberg in der Vorwoche von Trainer Richard Huber getrennt. Wenig später wurde bereits der neue Trainer präsentiert der auch seit der Vorwoche das Training leitet. Der ATSV hat mit Helmut Kirisit den Meistertrainer von 2014 zurückgeholt. Kirisits war bereits von September 2008 bis November 2014 beim ASCO ATSV Wolfsberg als Trainer tätig. Mit ihm soll nun wieder der Weg in die Erfolgsspur gefunden werden, aber vor allem auch über den Sommer hinaus ein Konzept erarbeitet werden. „Nach dem katastrophalen Frühjahrsstart waren Claus Kügele und ich gefordert. Wir haben uns von Trainer Richi Huber getrennt und mit Helmut Kirisits einen Trainer geholt, der in den sechs Jahren, in denen er bei uns tätig war, gezeigt hat, dass er sein Handwerk bestens versteht. Außerdem kennt der neue Trainer das Vereinsleben und die Vereinsphilosophie. Mit Helmut werden wir versuchen Plan 1 umzusetzen, das heißt Aufstieg in die Regionalliga und ÖFB-Cup. Es ist eine längerfristige Zusammenarbeit geplant“, sagt ATSV-Obmann Otto Wegscheider. „Ich kenne ja die Spieler, sehr viele von innen haben ja bereits unter mit gespielt. Mein Ziel ist es natürlich den Aufstieg zu schaffen. Die Mannschaft hat einen schlechten Start erwischt, jetzt müssen wir die Trendwende schaffen“, so Neo-Trainer Kirisits.

 

Steckbrief Kirisits Stationen als Spieler

ASCO ATSV Wolfsberg
Grazer AK (1973 – 1975)
SK Rapid Wien (1975 – 1979) Panathinaikos Athen (1979 – 1981)
OFI Kreta (1981 – 1984)
SK Voest Linz (1984 – 1985) Grazer AK (1985 – 1986) ASCO ATSV Wolfsberg (1986 – 1988)
Wolfsberger AC (1988 – 1992) Stationen als Trainer Wolfsberger AC
SAK Klagenfurt
FC St. Veit
DSV Leoben
FC Zeltweg
SK St. Andrä/WAC
ASCO ATSV Wolfsberg