Acker gegen Bauland: Das ewige Kreuz mit Grundstückswidmungen

Wolfsberg. In dieser Ausgabe berichten wir über den aktuellen Fall einer Grundstücksumwidmung in Völking bzw. Siegelsdorf bei St. Marein.

Acker gegen Bauland: Das ewige Kreuz mit Grundstückswidmungen

Wolfsberg. In dieser Ausgabe berichten wir über den aktuellen Fall einer Grundstücksumwidmung in Völking bzw. Siegelsdorf bei St. Marein. Dort formiert sich der Widerstand der Anrainer (die selbst auf erst vor wenigen Jahren gewidmeten Grundstücken ihre Eigenheime errichtet haben) gegen eine weitere Widmung von rund 4.500 Quadratmetern Ackerfläche für weitere Bauparzellen. Die Verkehrssituation in dieser sich „fingerartig“ entwickelnden Siedlung mit nur einer Stichstraße ist tatsächlich wenig befriedigend – und laut den Bewohnern würde auch einiges andere dagegen sprechen. Nach Meinung der Gemeinde wurden jedoch alle Auflagen erfüllt.

Den gesamten Bericht finden Sie in der Ausgabe Nr. 26 der Unterkärntner Nachrichten.

Symbolfoto: pixabay/KK