„Die Schönheit unserer nächsten Lebensumgebung kommt uns abhanden“

Im Rahmen des 4. Sommerempfangs des Vereins Lavanttaler Wirtschaft (VLW) stand erstmals das Thema Holz im Mittelpunkt. Der nachwachsende Rohstoff, der für den Bezirk Wolfsberg von großer wirtschaftlicher Bedeutung ist, wurde dabei in seinen vielfältigen Facetten beleuchtet.

„Die Schönheit unserer nächsten Lebensumgebung kommt uns abhanden“

Wolfsberg. Im Rahmen des 4. Sommerempfangs des Vereins Lavanttaler Wirtschaft (VLW) stand erstmals das Thema Holz im Mittelpunkt. Der nachwachsende Rohstoff, der für den Bezirk Wolfsberg von großer wirtschaftlicher Bedeutung ist, wurde dabei in seinen vielfältigen Facetten beleuchtet. Ein vielbeachtetes Referat hielt ORF-Moderator und Journalist Tarek Leitner, der sich kritisch zum Ressourcenverbrauch und zu gesellschaftlichen Entwicklungen äußerte – unter anderem ließ er mit der Aussage „Die Schönheit unserer nächsten Lebensumgebung kommt uns abhanden“ aufhorchen. Einen ausführlichen Artikel finden Sie in der nächstwöchigen Printausgabe der "Unterkärntner".

Am Bild (v. li.) VLW-Obmann Edwin Storfer (Knusperstube Bäckerei), Architekt Herwig Ronacher, Journalist Tarek Leitner, Pro Holz Austria-Geschäftsführer Georg Binder und Johann Weinberger sen. (Geschäftsführer Weinberger Holz) sowie die VLW-Obmann-Stellvertreter Claus Kügele (ASCO Anlagenbau) und Horst Jöbstl (Schwing GmbH).

Bild: Fotografie Gutschi