Große Festveranstaltung zur Feier des Jubiläums

Anlässlich des 20-Jahr-Jubiläums präsentieren die Kärntner Seminarbäuerinnen als Botschafterinnenheimischer Lebensmittel eine Broschüre mit traditionellen und neuen heimischenRezeptideen. Die große Festveranstaltung zur Feier des Jubiläums fi ndet am 17. April im BildungshausSchloss Krastowitz statt.

Kärntner Seminarbäuerinnen seit 20 Jahren kulinarisch unterwegs

KLAGENFURT. Die Arbeit von Kärntens Bäuerinnen und Bauern sichert die tägliche Versorgung mit qualitätsvollen und gesunden Nahrungsmitteln. Leider ist jedoch in den Ballungszentren der Bezug zur Landwirtschaft schon länger vielfach verloren gegangen. Die Seminarbäuerinnen haben es sich daher vor 20 Jahren zur Aufgabe gemacht, den Konsumenten von heute und morgen ein realistisches Bild der Landwirtschaft und der Lebensmittelproduktion zu vermitteln. „Bei zahlreichen regionalen Veranstaltungen und Messen versuchen wir immer wieder Bewusstsein für heimische Lebensmittel zu schaffen und unsere Teilnehmer nachhaltig dafür zu begeistern“, erklärt Sylvia Schilcher, Obfrau der Kärntner Seminarbäuerinnen, die selbst Kurse und Informationsveranstaltungen in Schulen abhält. Mit viel Begeisterung und Leidenschaft wird z. B. Kindern der Weg der Milch oder wie das Gras in den Burger kommt, erklärt, dazu wie der Kreislauf von der Apfelblüte bis zum Apfelsaft aussieht, warum Schweine saubere Tiere sind, wo unser Essen herkommt, welche unterschiedlichen Getreideund Gemüsesorten es gibt und was man alles daraus machen kann. In praktischen Kochkursen für Erwachsene, die landauf, landab abgehalten werden, geht es darum, die Lust auf das Selbermachen zu wecken – vom Brot über Kekse und Krapfen bis zu Fleischspezialitäten und Nudelvariationen.

Botschafterinnen der Landwirtschaft „Die Leistungen der Landwirtschaft sind wichtig für die Gesamtbevölkerung. Diese Botschaft müssen wir in die Mitte der Gesellschaft tragen und die Konsumenten gut über die heimische Lebensmittelproduktion informieren. Die Seminarbäuerinnen leisten hier seit 20 Jahren einen zentralen Beitrag und dafür möchte ich mich ganz herzlich bei den Bäuerinnen bedanken. Die Konsumenten haben viele Möglichkeiten, das Angebot in Anspruch zu nehmen und wir freuen uns auf einen wertvollen Austausch“, erklärt LWK-Präsident ÖR Johann Mößler. Landesbäuerin KR Sabine Sternig ergänzt: „Die Seminarbäuerinnen sind aktive Bäuerinnen, die eine sehr umfassende Ausbildung absolviert haben. Mit ihren vielfältigen praktischen Erfahrungen und dem pädagogischen und theoretischen Fachwissen begeistern sie alle Altersgruppen.“

Jubiläumsfeier & Broschüre Am Dienstag, dem 17. April, ab 10.30 Uhr feiern die Kärntner Seminarbäuerinnen mit geladenen Gästen ihr 20-Jahr-Jubiläum im Bildungshaus Schloss Krastowitz. Anlässlich des „runden“ Bestehens wurde die Broschüre „Kulinarisch unterwegs mit den Kärntner Seminarbäuerinnen“ aufgelegt. Darin wurden zahlreiche Kärntner Rezepte und neue Kreationen zusammengestellt und fotografisch in Szene gesetzt. Neben Suppen und vegetarischen Gerichten, Fleisch- und Fischgerichten, Nudeln, Strudeln, Nockerln und Spätzle, zählen süße Hauptspeisen, Nachspeisen und Kuchen, Brot und Weckerln zu den Inhalten. Ergänzt werden die Rezepte durch Anleitungen für Frühlings- und Winterdekorationen. Derzeit ist dieses Magazin zum Jubiläums-Sonderpreis von 9 Euro erhältlich in der Zentrale der Landwirtschaftskammer Kärnten und all ihren Außenstellen sowie im Lagerhaus Wolfsberg. Telefonische Bestellungen sind in der Landwirtschaftskammer Kärnten bei Alexandra Tschaschel unter 0463/5850-1391 möglich.

Reindling-Backkurse Natürlich haben die Seminarbäuerinnen auch im Jubiläumsjahr wieder die gefragten Reindling-Backkurse angeboten. In diesen Kursen lernen die Teilnehmer, dass das Herstellen eines Germteiges – entgegen dem vielfachen Vorurteil – keine Hexerei ist. Daraus wird nicht nur der traditionelle Kärntner Reindling zubereitet, sondern auch allerlei Gebäck für die Osterzeit, wie verschiedene Zöpfe, Kranzerl, Osterhasen u.v.m. Wer die Kurse versäumt hat, kann sich den Backkurs auch im Internet ansehen: Ein Anleitungs-Video der Kärntner Seminarbäuerinnen zum Reindlingbacken gibt es nämlich im Internet unter www.seminarbaeuerinnen. at, auf Youtube im Channel der Kärntner Seminarbäuerinnen sowie auf Facebook unter www.facebook.com/seminarbaeuerinnenkaernten