Maßnahmen für den Hochwasserschutz sollen gesetzt werden.Ausgabe | Mittwoch, 8. August 2018

Schutz vor Überschwemmungen: Landesrat Daniel Fellner sammelt alle dafür notwendigen baulichen Maßnahmen. Bürgermeister Peter Stauber spricht von einer Investition von 50 Millionen Euro aufwärts.

E-Mail

1972Kommentare

Meist gelesen

Artikel

Wolfsberg. Überschwemmungen, Murenabgänge - das Lavanttal leidet immer mehr unter den vielen Unwettern. Jetzt versucht man auf  Landes- und Gemeindeebene eine langfristige Lösung auf die Beine zu stellen. Die kostet aber Geld und wird wohl auch noch dauern. »Wir sprechen da von  50 Millionen Euro aufwärts«, erklärt der St. Andräer Bürgermeister Peter Stauber und meint weiter: »Das können wir Gemeinden alleine nie und nimmer stemmen.«

Den gesamten Bericht finden Sie in der Ausgabe Nr. 32 der Unterkärntner Nachrichten.

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentierenAnmeldenHier Registrieren