Italiener in WolfsbergAusgabe | Mittwoch, 14. März 2018

30 Schüler der Scuola Secondaria Primo Grado besuchten die NMS Wolfsberg

E-Mail

2303Kommentare

Meist gelesen

Artikel

WOLFSBERG/UDINE. 30 Schüler der Scuola Secondaria Primo Grado, einer Mittelschule aus Udine, waren kürzlich zu Gast in Wolfsberg. Die zwölf Mädchen und 18 Burschen aus Italien besuchten die NMS Maximilian Schell, wo sie herzlich empfangen wurden. Die italienischen Schüler lernen an ihrer Schule in Udine intensiv Deutsch und werden im Juni 2018 nach drei Jahren Deutschunterricht auch eine Prüfung ablegen. Beim Besuch in Wolfsberg ging es darum, eine österreichische Bildungseinrichtung kennenzulernen. Dazu nahmen die Austauschschüler am Unterricht teil und im Anschluss daran gab es eine interessante Stadtführung durch Wolfsberg. Begleitet wurden die Jugendlichen von drei Lehrern aus Italien, in Wolfsberg übernahmen die NMS-Lehrerinnen Jennifer Reichel und Renate Rainer die Betreuung der Gäste. Im Mai werden nun die Schüler der NMS Wolfsberg, welche italienisch als zweite lebende Fremdsprache gewählt haben nach Udine reisen, um dort einen Tag lang an der Scuola Secondaria Primo Grado am Unterricht teilzunehmen.

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentierenAnmeldenHier Registrieren