Wagemutige und verrückte Stunts

Snowboarder und Skifahrer, die zum Gaudium der Zuschauer bei ihren spektakulären Slides sogar ein Bad im eiskalten Wasser riskieren, extracoole DJ-Musik und ziemlich heiße Partystimmung: Das erwartet die Besucher am 10. März auf der Koralpe. Denn da findet auf dem Lavanttaler Hausberg der ,,Watersplash Koralpe“ statt.

Mit Ski oder Snowboard durch ein Wasserbecke

Koralpe. Im Vorjahr wurde vom Freestyleclub Wolfsberg erstmals im Snowpark auf der Koralpe ein Watersplash-Wettbewerb ausgetragen. Bereits bei der Premiere wagten zahlreiche „Unentwegte“ den Ritt auf dem Wasser. Im März soll nun die zweite Auflage folgen. Im Rahmen des Watersplash wird es einen Waterslide-Contest für Skifahrer und Snowboarder geben. Dabei geht es darum, ein kleines Wasserbecken zu fahren. Zum Sieger wird derjenige gekürt, der bei immer kürzer werdendem Anlauf die längste Strecke durch das Becken schafft.

Neben dem Waterslide-Contest wird es auch noch ein Bobrennen geben. Für Musik während der Wettkämpfe sowie Verpflegung wird vom Verein gesorgt. Bei den Bewerben, dem Waterslide-Contest und dem Bobrennen für Kids bis zwölf Jahre – gibt es tolle Sachpreise von „Intersport“ zu gewinnen. Eine trendige Eisbar und kleine Zelte zum Aufwärmen werden für die Gäste bereitgestellt. Mit Moderation und DJ ist für Stimmung gesorgt.

Zeitplan Anmeldung: 8.45 - 10.30 Uhr Training und DJ Start 10.30 Uhr -12 Uhr Bobrennen 12 - 13 Uhr Waterslide Contest. 13 - 15Uhr Apresski     ab15 Uhr

Anmeldung Das Nenngeld beträgt zehn Euro für den Waterslide-Contest und fünf Euro für das Bobrennen (Teilnehmer bis zwölf Jahre). Aus organisatorischen Gründen wir um Voranmeldung geben. Für alle jene, die sich bis 8. März um 23.59 Uhr voranmelden, gibt es als Zuckerl die Koralpe-Tageskarte zum Gruppentarif. Die Anmeldung vor Ort ist bis zum Tag des Events – also 10. März, spätestens 10 Uhr - möglich. Es liegen auch Anmeldeformulare an der Koralpe-Kassa auf.