Lico IsolierbauAusgabe | Mittwoch, 25. Juli 2018

Eines der größten Trockenbauunternehmen Österreichs hat seinen Sitz in Wolfsberg. Lico Isolierbau steht seit fast 30 Jahren für höchste Qualität in der Gipskartonverarbeitung. »Trockenbau ist heutzutage ein Schlüsselgewerke am Bau und braucht qualifizierte

E-Mail

2160Kommentare

Meist gelesen

Artikel

Exklusive Lösungen im Objektbereich zählen zum Portfolio.
Günther Lichtenegger ist seit über 20 Jahren in der Firma tätig.

WOLFSBERG. »Meine Eltern Josef und Ernestine haben den Betrieb 1990 gegründet und mit fünf Beschäftigten angefangen, am regionalen Markt zu arbeiten«, erzählt der heutige Geschäftsführer Günther Lichtenegger über die Anfänge. Bald schon hatte der Betrieb fixe Auftraggeber, man arbeitete teils auswärts und die Erfolgsgeschichte nahm ihren Lauf. Heute verfügt die Firma über ein Stammpersonal von 120 eigenen Mitarbeitern und beschäftigt je nach Bedarf bzw. zur Abarbeitung von Auftragsspitzen noch einmal gleich viele Personen von Partner- und Leasingunternehmen. Günther Lichtenegger ist 1998 in den Betrieb eingestiegen. Seither hat sich auch in der Baubranche einiges getan. Lichtenegger: »Schon längst ist der Trockenbau nicht mehr das kleine Bauhilfsgewerbe, das man nur mit dem Aufstellen von Gipskartonwänden in Verbindung bringt. Es stimmt aber nach wie vor: Diese Bauweise garantiert einen flexiblen und kurzfristig umsetzbaren Innenausbau und damit ist der Trockenbau  heutzutage eines der Schlüsselgewerke am Bau. «

Spezialist nicht nur im Trockenbau

Die Firma Lico Isolierbau GmbH ist darüber hinaus auch bekannt als verlässlicher Partner in den Bereichen Brandschutz, Innenausbau sowie für Sonderlösungen im Innenbereich. In Verbindung von gewerkübergreifenden Komponenten, wie Holzwerkstoffen, Glas und Metall, werden auch äußerst anspruchsvolle Bauvorhaben aus einer Hand verwirklicht. Große Bedeutung haben etwa der Schallschutz (Stichwort: Akustikdecken) – unter anderem in öffentlichen Gebäuden, Freizeiteinrichtungen, Schulen, Büros usw. Bei Bedarf werden von Lico ebenso Tür- und Torsysteme eingebaut und perfekt im Trockenbau integriert. Durch die hohe Anzahl an eigenen Mitarbeitern kann besonders rasch und flexibel auf individuelle Kundenwünsche eingegangen werden. Top ausgebildete Fachkräfte kombiniert mit einer hervorragenden Logistik sorgen für eine rasche und qualitativ hochwertige Durchführung jedes Projekts. So auch im preisgekrönten neuen Bürogebäude der Firma Geislinger, das in Bad St. Leonharderrichtet wurde. Lico sicherte sich hier mit seiner Verarbeitungstechnik und Verarbeitungsqualität den ersten Platz in der Kategorie »Trockenbau über zehn Mitarbeiter« beim B+M-Award 2017. (B+M ist DER hoch spezialisierte Fachhändler und Komplettanbieter von Produkten aus den Bereichen Trockenbau und Dämmstoffen, Anmerkung der Redktion.).

mmmmmmmm

Lico-Geschäftsführer Günther Lichtenegger: „Die stetig steigenden individuellen Anforderungen der Kunden, sowohl im gewerblichen als auch im privaten Bereich, erfordern ein hohes Maß an Beratungstätigkeiten bereits im Vorfeld der Planung. Wir stehen den Kunden mit praxis- und lösungserprobten Ideen partnerschaftlich zur Seite.«

Revitalisierungen nehmen zu

Was die Branchen anbelangt, so ist Lico sehr stark im Lebensmittelhandel (Diskonter und Supermärkte) engagiert und arbeitet hier in ganz Österreich für die größten und namhaftesten Unternehmen am Markt. »Neben Neubauten gewinnt der Bereich Revitalisierungen für uns zunehmend an Bedeutung. Neuwidmungen von Projekten werden immer schwieriger, also werden Umbauten attraktiver. Und hier ist der Trockenbau dann wieder gefragt – die überzeugenden Schlagworte sind auch hier: Schnelligkeit, Flexibilität und großer Gestaltungsspielraum.« Um für zukünftige Aufgaben gerüstet zu sein, bietet Lico Isolierbau für Lehrlinge im Beruf »Stuckateur und Trockenausbau« ein besonderes »Zuckerl« an. »Bei gutem Lernerfolg bezahlen wir den Führerschein und zudem kann man mit einer deutlichen Überzahlung rechnen«, so Firmenchef Günther Lichtenegger.

 

0 Kommentare Kommentieren

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Kommentarbereich prüfen wir alle Beiträge, bevor sie veröffentlicht werden. Ihr Kommentar erscheint, sobald er gesichtet wurde.

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentierenAnmeldenHier Registrieren