Altsteirertrio Lemmerer & Edgar Unterkirchner

Das Kulturreferat der Stadt Wolfsberg hat das Altsteirertrio Lemmerer und den Saxofonisten Edgar Unterkirchner zu einem Konzert eingeladen.

Ein Saxophon traf in Wolfsberg auf Hackbrett und Harmonika

WOLFSBERG. Im Rahmen der Kultur-Sommer-Zeit hat das Kulturreferat der Stadt Wolfsberg das Altsteirertrio Lemmerer und den Wolfsberger Saxophonisten Edgar Unterkirchner zu einem Konzert eingeladen. Das Trio aus der Steiermark sind Sigi mit Bruder Franz Lemmerer und Folkmar Flöss. Im voll besetzten Markussaal hat der Hackbrettvirtuose Sigi Lemmerer seine Spielfreude verschiedenster Musikstile, begleitet von Edgar Unterkirchner auf dem Saxophon, auf die Bühne gebracht. Es war ein hörenswerter Konzertabend, von virtuos bis berührend, in unterschiedlichen Musikrichtungen. Seit 40 Jahren gibt es das »Altsteirertrio Lemmerer« bereits. Seine Mitglieder blicken auf ein bewegtes Musikanten-Leben zurück. Sigi Lemmerer war von 2001 bis 2011 mit der Gruppe »IRISHsteirisch« auf der ganzen Welt unterwegs. Er lebte dabei einige Zeit aus dem Koffer und tourte durch Länder wie Frankreich und Deutschland, hatte aber auch Auftritte außerhalb Europas wie zum Beispiel im fernen China und im auch nicht näheren Amerika. 2009 trat er mit der Band beim Donauinselfest in Wien auf.