Wer das Außergewöhnliche sucht, ist im »Canadian‘s Pub«

Wer im Lavanttal kulinarisch das Außergewöhnliche sucht, kommt seit Jahren am »Canadian‘s Pub« in Jakling nicht vorbei. Dabei gibt in der Küche mit Inhaber Peter Mayer ein Quereinsteiger den Ton an.

Canadian‘s Pub: Alles, außer gewöhnlich – die kulinarische Oase mitten in Jakling

St. Andrä. Steaks, mexikanische Burritos, Burger, Pizza und feine Salate machen die Entscheidung nicht einfach und die Vielfalt ist auch für die Küchencrew eine Herausforderung. Doch für was man sich letztlich auch entschieden hat, man bekommt Köstlichkeiten auf höchstem Niveau serviert. Das lässt einen nur schwer glauben, dass mit Peter Mayer kein gelernter Koch hinter dem Herd steht. Der gebürtige Jaklinger war vor 20 Jahren ein richtiger gastronomischer Quereinsteiger.

Doch schon während seiner Schulzeit hatte Mayer in diesem Metier Erfahrungen gesammelt. Nach der BORG-Matura und einem Semester an der BOKU Wien hat er vorerst 15 Jahre als gewerblicher Masseur und Skilehrer in Oberlech gearbeitet. »Mein Wunsch war eigentlich immer, im Hotel- oder Gastrobereich tätig zu sein, das hat sich aber erst auf Umwegen ergeben. Ich habe jedoch laufend gastronomische Erfahrungen gesammelt. Am Arlberg bin ich mit den Köchen Tiefschneefahren gegangen und dafür durfte ich ihnen in der Küche über die Schulter und in die Töpfe schauen«, erinnert sich Mayer.
Mit seiner Lebensgefährtin Marie Luise Dullnig, einer gebürtigen Mölltalerin und im Service ebenfalls in Oberlech tätig gewesen, zog er dann wieder ins Lavanttal zurück und »landete« nach zwei Jahren in Hattendorf (Golflokal) im Jahr 2000 in Jakling. Der seit den 1990er-Jahren bestehende »Canadian‘s Pub« wurde anfangs als Abendlokal weiterbetrieben. Ende der 2000er-Jahre startete man mit dem »Silversee« am ehemaligen ÖDK-Gelände parallel einen weiteren »gastronomischen Versuchsballon«, um auszuprobieren, ob das Konzept, das man sich vorstellte, in der Region funktioniert. Ab 2010 schließlich konzentrierte man sich wieder voll aufs »Canadian‘s«, baute kräftig um und schlug die bis heute bekannte Richtung ein.

Mayer: »Wir stellten uns die Frage, welches kulinarische Angebot man Jungen und Junggebliebenen machen kann, das sich vom Gängigen abhebt und einen Lokalbesuch auch unter der Woche attraktiv macht. Es sollte etwas Spezielles zu vernünftigen Preisen sein. So sind wir auf unsere bekannten Schwerpunkte gekommen, die von den Gästen nach wie vor geschätzt werden.« Die Handarbeit des Chefs steht bei der Zubereitung im Mittelpunkt. Der Pizzateig mit Mehl aus Italien hat zwei Tage Zeit zum »Gehen« und die auf Feuer gegrillten Steaks können auch selbst kombiniert werden – von der Zubereitungsart über die frisch gemachte Sauce bis zu den Beilagen. Auch das umfangreiche Getränkesortiment kann sich sehen lassen. Das sympathische Lokal bietet Platz für rund 50 Gäste.

 »Canadian‘s Pub«
Jakling 127, 9433 St. Andrä
Öffnungszeiten Mi – So 9 bis 24h
Küche Mi – Fr 17 bis 22h, Samstag 11 bis 14h und 17 bis 22 Uhr, Sonn- und Feiertag 11 bis 20 Uhr
Tel. 0664/2432848
Mail: canadianspubno@spamgmx.at