IKEA ruft Deckenleuchte zurück

IKEA ruft alle Kunden, die nach dem 1. August 2016 eine CALYPSO Deckenleuchte erworben haben, dazu auf, den Datumsstempel auf dem Produkt zu überprüfen. Es werden CALYPSO Deckenleuchten zurückgerufen, die mit und zwischen den folgenden Datumsstempeln hergestellt wurden: (JJWW) 1625 bis 1744.

Rückrufaktion bei IKEA

IKEA erhielt Berichte von Kunden über herunterfallende Glasschirme. Um die Gefahr für unsere Kunden zu reduzieren, ruft IKEA nun CALYPSO Deckenleuchten zurück, die mit und zwischen den folgenden Datumsstempeln produziert wurden: (JJWW) 1625 bis 1744.
IKEA bittet alle Kunden, die eine CALYPSO Deckenleuchte mit den betroffenen Datumsstempeln besitzen, die Leuchte zurückzubringen, um sie gegen eine neue CALYPSO Deckenleuchte auszutauschen oder eine volle Rückerstattung des Kaufpreises zu erhalten. Es ist dazu kein Kaufnachweis notwendig.

"Die Wahrscheinlichkeit, dass der Schirm herunterfällt, ist zwar sehr gering, dennoch ruft IKEA das Produkt wegen der möglichen Gefahr zurück", erklärt Emilie Knoester, Business Area Manager Lighting & Home Smart bei IKEA of Sweden, und fährt fort:  "Die Sicherheit der KundInnen ist von höchster Wichtigkeit für IKEA, daher haben wir uns entschlossen, die betroffene Charge als Vorsichtsmaßnahme zurückzurufen." 

In Österreich wurden von den betroffenen Chargen 8.142 Stück verkauft. IKEA entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten und dankt allen KundInnen und MitarbeiterInnen für ihr Verständnis.