Ein Koch aus Leidenschaft

Seit 15 Jahren ist Dieter Dohr Chef in seinem eigenen Lokal in Bad St. Leonhard. Der Koch geht seinem Beruf nach wie vor mit großere Begeisterung nach und setzt immer wieder kulinarische Ausrufezeichen.

Badido: Hier kocht der Chef selbst – und das noch immer mit großer Begeisterung

bad st. leonhard. Die Antwort auf die Frage »Was bedeutet ›Badido‹?« beantwortet Dieter Dohr, Chef und Chefkoch des beliebten Café-Restaurants in Bad St. Leonhard, kurz und knapp: »Badido ist die Abkürzung meines Namens Balthasar Dieter Dohr, darauf ist mein Vater Franz gekommen.« Okay, steckt also kein großes Geheimnis dahinter. Über Küchengeheimnisse muss man mit dem gelernten Koch auch nicht diskutieren, denn es gibt eigentlich keine – er bevorzugt einfach eine solide Art des Kochens, frisch zubereitet mit regionalen Zutaten. So hat er es auch gelernt. Seine Mutter Waltraud hatte damals darauf bestanden, sollte Dieter als ältester Sohn nicht das Autohaus der Familie in Bad St. Leonhard weiter betreiben, sondern Koch lernen wollen, dass er dies in einem renommierten Haus zu machen hat.  »Ich konnte als 14-Jähriger im Sporthotel Bäck in Innsbruck-Igls schnuppern und dort ein Jahr später, 1987, meine Lehre anfangen«, sagt Dieter über die Anfänge seiner kulinarischen Karriere.

Den gesamten Bericht finden Sie in der Ausgabe Nr. 45 der Unterkärntner Nachrichten.

Badido: Hier kocht der Chef selbst – und das noch immer mit großer Begeisterung

Bad St. Leonhard. Die Antwort auf die Frage »Was bedeutet ›Badido‹?« beantwortet Dieter Dohr, Chef und Chefkoch des beliebten Café-Restaurants in Bad St. Leonhard, kurz und knapp: »Badido ist die Abkürzung meines Namens Balthasar Dieter Dohr, darauf ist mein Vater Franz gekommen.« Okay, steckt also kein großes Geheimnis dahinter. Über Küchengeheimnisse muss man mit dem gelernten Koch auch nicht diskutieren, denn es gibt eigentlich keine – er bevorzugt einfach eine solide Art des Kochens, frisch zubereitet mit regionalen Zutaten. So hat er es auch gelernt. Seine Mutter Waltraud hatte damals darauf bestanden, sollte Dieter als ältester Sohn nicht das Autohaus der Familie in Bad St. Leonhard weiter betreiben, sondern Koch lernen wollen, dass er dies in einem renommierten Haus zu machen hat.  »Ich konnte als 14-Jähriger im Sporthotel Bäck in Innsbruck-Igls schnuppern und dort ein Jahr später, 1987, meine Lehre anfangen«, sagt Dieter über die Anfänge seiner kulinarischen Karriere.

Große Häuser, erste Haube
»Die weiteren Stationen nach der Lehre waren das Hospiz am Arlberg unter Küchenchef Adi Werner, das Steirereck in Wien unter Helmut Österreicher und das ›Tristan‹ auf Mallorca unter Heinz Winkler«, kann Dohr auf große Namen verweisen. Selbst hat er 1994 im Landgasthof Neugebauer in der Lölling seine erste Haube erkocht. Der weitere Weg führte Dohr in den Jahren bis 2003 als Sous-Chef und Küchenchef durch Häuser in Deutschland, Liechtenstein und der Schweiz.

15 Jahre »Badido«
Danach entschloss er sich zur Rückkehr nach Bad St. Leonhard, wo er das Stammhaus des elterlichen Unternehmens umbaute und das »Badido« einrichtete. Betrieben wird auch eine Tankstelle und ein Café. Dohr: »Für das Restaurant habe ich einen Mix aus regionaler und internationaler Küche entwickelt. Schwerpunkte sind Salate, Steak und Fisch, aber auch die Klassiker der österreichischen Küche – es wird aber immer auf Regionalität und Herkunft geachtet.« Selbstverständlich gibt es auch saisonale Angebote – im Frühjahr Ente und Spargel, im Herbst Wildgerichte, Kürbisse usw. An zwei Sommerevents wirkt das »Badido« immer mit: das Holidayopening am Hauptplatz mit Grillspezialitäten mit der Café-Konditorei »Prisse« und das mittlerweile überregional bekannte viertägige Genussfestival. Dohr zu seiner Philosophie als Wirt: »Für mich ist das Wichtigste, dass sich die Gäste wohlfühlen – egal, ob im Café oder im Restaurant, egal, ob bei einem Kaffee oder einem ausgedehnten Menü. Das ›Badido‹ ist ein Lokal für jeden.«

// INFO
Café-Restaurant »Badido«
Klagenfurterstraße 230
9462 Bad St. Leonhard
Tel. 04350/2361
officeno@spambadido.at
www.badido.at